Denkmale in Not - Wenn der Giebel eines Hauses einstürzt, das Fundament unter dem Turm absackt oder Feuchtigkeit in alle Mauern zieht, sind Denkmale auf besonders schnelle Hilfe angewiesen, damit sie nicht für immer verloren gehen. Mit Ihrer Spende an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz helfen Sie, akut gefährdete Bauwerke, die wir Ihnen in dieser Rubrik zeigen, zu retten.

  • Hochwasserkatastrophe 2021 21.09.2021 „Aufgeben ist keine Option!“ „Aufgeben ist keine Option!“

    „Aufgeben ist keine Option!“

    Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt vom Hochwasser betroffene Denkmaleigentümer mit einem umfangreichen Nothilfeprogramm.

  • Sorge um historische Stadtmauern in Deutschland 22.07.2021 Die stillen Wächter Die stillen Wächter

    Die stillen Wächter

    Deutschland ist reich an mittelalterlichen Stadtmauern. Einst boten sie den Bürgern Schutz und Freiheit. Heute ist ihre Erhaltung für die Städte eine schwere Last.

  • Denkmal in Not 20.07.2021 Rettet unsere Turnhalle Rettet unsere Turnhalle

    Rettet unsere Turnhalle

    110 Jahre lang wurde auf dem Parkett der Jahnhalle in Meißen geturnt. Dann musste sie wegen Hausschwammbefall geschlossen werden. Heute kämpft eine Bürgerstiftung für ihre Erhaltung.

  • Kultererbe im Klimawandel 17.05.2021 Klimaopfer Denkmal Klimaopfer Denkmal

    Klimaopfer Denkmal

    Der Klimawandel hat nicht nur massive Auswirkungen auf die Natur, sondern auch auf unser Kulturgut. Eine Herausforderung, der sich die Denkmalpflege stellen muss.

  • Denkmal in Not: Dorfkirche Riethgen 17.05.2021 Nie mehr beten unter Brettern! Nie mehr beten unter Brettern!

    Nie mehr beten unter Brettern!

    Seit 30 Jahren wird die barocke Dorfkirche im thüringischen Riethgen restauriert. Die Menschen beten unter einer schützenden Zwischendecke und hoffen jetzt auf Hilfe.

  • Wie sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz einsetzt 17.03.2021 Denkmale in Gefahr Denkmale in Gefahr

    Denkmale in Gefahr

    Kurzsichtige Interessen, profitorientierte Investorenpläne, politische Hakeleien oder schlicht die Unkenntnis der Eigentümer: Denkmale sind auf vielfältige Weise bedroht. Seit langem setzt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz für gefährdete Baukultur ein – oft moderat im Hintergrund, aber zunehmend auch öffentlich.

  • Denkmal in Not 12.11.2020 Vom Aussterben bedroht Vom Aussterben bedroht

    Vom Aussterben bedroht

    Die seltene Spezies Mauerhäuser ist in Deutschland vom Aussterben bedroht. In Erlangen kämpft ein Verein um die Erhaltung von zwei Exemplaren, die dringend Hilfe benötigen.

  • Großer Weihnachtsaufruf 12.11.2020 Rettet unsere Dorfkirchen! Rettet unsere Dorfkirchen!

    Rettet unsere Dorfkirchen!

    Dorfkirchen besitzen einen einmaligen Zauber. Doch gerade in den strukturschwachen Gebieten befinden sich Gotteshäuser in einem kritischen Bauzustand. Über 2.000 Dorfkirchen hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bislang bewahrt.

  • Die Häuserretter im Oderbruch 12.11.2020 "Wir kümmern uns, wo sich andere abwenden" "Wir kümmern uns, wo sich andere abwenden"

    "Wir kümmern uns, wo sich andere abwenden"

    Mit Hilfe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz retten Mats Ciupka und Kiri Westphal in Brandenburg ländliche Bauten, die mancher bereits für verloren hielt. Eine Geschichte über zwei Idealisten und viel Arbeit.

  • Denkmal in Not 12.11.2020 Hilfe für Hof Steckenpferd Hilfe für Hof Steckenpferd

    Hilfe für Hof Steckenpferd

    Ein beliebter Brauch auf Hof Steckenpferd im ostwestfälischen Bünde ist die Weihnacht im Stall. Aber in der Scheune kann nicht gefeiert werden, es gilt „Betreten strengstens verboten, Einsturzgefahr!“ Gibt es ein Weihnachtswunder für Hof Steckenpferd?

  • Spendenkampagne: Die Potsdamer Friedenskirche braucht Hilfe! 22.09.2020 Risse im Traumbild Risse im Traumbild

    Risse im Traumbild

    Ein Campanile in Preußen! Mit Zitaten italienischer Baukunst wollte Friedrich Wilhelm IV. sich das Sehnsuchtsland nach Potsdam holen. Jetzt muss der freistehende Glockenturm der Friedenskirche zu Sanssouci saniert werden.

  • Denkmal in Not 22.09.2020 Das schwere Erbe Das schwere Erbe

    Das schwere Erbe

    In der vorpommerschen Landstadt Gützkow steht ein stattliches Gotteshaus mit einem großen Problem: Der Kirchenbau braucht wieder festen Halt.

  • Aus unserem Förderprogramm 06.07.2020 Risse im Gedächtnis Risse im Gedächtnis

    Risse im Gedächtnis

    Die Decke der Heilig-Geist-Kirche in Biberach ist akut absturzgefährdet.

  • Die thüringische Sternwarte Sonneberg braucht Hilfe 07.07.2020 Sternegucken im Sperrgebiet Sternegucken im Sperrgebiet

    Sternegucken im Sperrgebiet

    Die Sternwarte Sonneberg wäre nach der Wende beinahe für immer geschlossen worden. Heute kämpfen ein paar unerschütterliche Helfer und die DSD für den Erhalt der Gebäude.

  • Denkmal in Not: Europas ältestes Gestüt 18.05.2020 Schlachtross der Geschichte Schlachtross der Geschichte

    Schlachtross der Geschichte

    Manchmal verstecken sich Kostbarkeiten hinter vermeintlich Unspektakulärem. Ein solcher Schatz ist das ehemalige Hofgestüt in Bleesern bei Wittenberg in Sachsen-Anhalt.

  • Denkmal in Not: die Dorfkirche in Kermen 10.03.2020 Von Dornen befreit und wachgeküsst Von Dornen befreit und wachgeküsst

    Von Dornen befreit und wachgeküsst

    So klein wie sie ist, zeugt sie mit ihrer barocken Ausstattung von der großen Zeit des Zerbster Fürstentums. Doch Kermens Kirchlein braucht dringend ein dichtes Dach und einen sicheren Stand für den kostbaren Kanzelaltar - der Pfarrer und die Gemeinde brauchen Hilfe bei ihrer Rettung. Erleben Sie den Innenraum der Dorfkirche Kermen mit dem beeindruckenden Altar in einem virtuellen 360°-Panorama.

  • Denkmal in Not 23.01.2020 Zukunftsmusik für Kleinmecka Zukunftsmusik für Kleinmecka

    Zukunftsmusik für Kleinmecka

    Der Leipziger Jazzpianist Robert Herrmann restauriert den Bauernweiler Kleinmecka im Altenburger Land. Erleben Sie im Video den für die Region typischen, aber in seiner Existenz extrem bedrohten Vierseithof.

  • Helfen Sie Dorfkirchen in Not 13.11.2019 Und sie fanden keine Herberge Und sie fanden keine Herberge

    Und sie fanden keine Herberge

    Viele Dorfkirchen befinden sich in einem so schlechten Zustand, dass sie nur eingeschränkt nutzbar sind – auch in der Weihnachtszeit. Für die Erhaltung der wertvollen Kulturdenkmale sind die kleinen Gemeinden auf dem Lande für jede Unterstützung dankbar.

  • Haus Harkorten: ein Kulturdenkmal des Ruhrgebiets 14.11.2019 Dreiklang in Moll Dreiklang in Moll

    Dreiklang in Moll

    Mit der Familie Harkort begann in Hagen die Industrialisierung des Ruhrgebiets. Ihr barocker Wohnsitz ist ein architekturhistorisches Juwel, das es zu retten gilt.

  • Was dem Berliner Dom zu schaffen macht 19.11.2019 Aug in Aug mit Petrus Aug in Aug mit Petrus

    Aug in Aug mit Petrus

    Seit diesem Jahr steht die Deutsche Stiftung Denkmalschutz der Berliner Domgemeinde bei der Fassadenrestaurierung ihrer eindrucksvollen Kirche zur Seite. Ein Besuch auf der Baustelle zeigt, wie dringend das Wahrzeichen Hilfe braucht.

© 2021 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Monumente Online • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn