Wohnhäuser und Siedlungen - Wohnen im Baudenkmal, das bietet nicht nur die klassische Villa aus der Gründerzeit. Auch Bauernkaten, Pastorenhäuser, Gartenstädte und Zeilenbauten sind Wohnstätten mit Geschichte. Damit sie zeitgemäß genutzt werden können, braucht es bei der Instandhaltung und Modernisierung viel Fingerspitzengefühl.

  • Fluthilfecamp II 31.05.2024 Freiwillige lindern die Not Freiwillige lindern die Not

    Freiwillige lindern die Not

    Im Juni 2024 organisiert die DSD zum zweiten Mal praktische Fluthilfe: Wieder konnte die Stiftung rund 300 Teilnehmer der Jugendbauhütten aus dem ganzen Bundesgebiet motivieren, für zwei Wochen ins Ahrtal zu kommen.

  • Denkmal in Not 31.05.2024 Retter und Reiter Retter und Reiter

    Retter und Reiter

    Die Flutkatastrophe vor drei Jahren hat einen historischen Mühlenhof im Rheinland schwer beschädigt. Doch Eigentümerinnen und Reitergemeinschaft ließen sich nicht entmutigen und wehrten sich gegen den Abriss des alten Fachwerkhauses. Dessen Instandsetzung fördert jetzt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

  • Leben im Denkmal 28.03.2024 Kompromisslos Gropius Kompromisslos Gropius

    Kompromisslos Gropius

    Barbara Happe und Martin Fischer haben das erste private Bauhaus von Walter Gropius restauriert wie einen Kunstgegenstand. Aber sie finden nicht, dass sie in einem Museum leben.

  • DSD-Stiftungsarbeit: Ein- und Ausblicke 24.01.2024 Viel Herz, wichtiger Verstand Viel Herz, wichtiger Verstand

    Viel Herz, wichtiger Verstand

    Die DSD hat 2023 nicht nur erfolgreich gefördert, sondern auch hart gekämpft. Sie setzte sich vehement für Denkmale ein und wehrte sich gegen Abrisse. Die große Hilfe der Förderer zeigt, dass nachhaltiger Denkmalschutz politisch und gesellschaftlich relevant ist. Danke, dass Sie uns dabei unterstützen!

  • Denkmal in Not 24.01.2024 „Entweder jetzt oder es hat sich erledigt!“ „Entweder jetzt oder es hat sich erledigt!“

    „Entweder jetzt oder es hat sich erledigt!“

    Herrenlos und einsturzgefährdet: Jahrzehntelang kümmerte sich keiner um das Raspehaus in Rastenberg. Nun nahm ein junger Verein das Fachwerkgebäude in Eigentum. Die Rettung des ältesten Hauses des thüringischen Ortes hat begonnen.

  • Denkmalschutz hat gesellschaftlichen Wert 20.07.2023 Verantwortung übernehmen Verantwortung übernehmen

    Verantwortung übernehmen

    Es gibt Denkmale, die helfen. Denn in ihnen findet karitative Arbeit statt – zum Teil schon seit Jahrhunderten. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hilft den Denkmalen – und damit auch den Menschen.

  • Kulturgeschichte des Gartenhauses 22.05.2023 Freigeister im Grünen Freigeister im Grünen

    Freigeister im Grünen

    Friedrich Schiller hatte seine Gartenzinne zum Dichten, Gustav Mahler sein Schnützelputzhäusl zum Komponieren und der Grafiker Max Klinger sein Radierhäuschen zum Arbeiten gewählt. Das Gartenhaus war zuweilen Lusthaus und Arbeitszimmer, allzu oft ein Ort der Muße.

  • Tempel der Tanzkunst 20.07.2023 Pionierin auf dem Parkett Pionierin auf dem Parkett

    Pionierin auf dem Parkett

    Mary Wigman, bahnbrechende Tänzerin des 20. Jahrhunderts, hat von Dresden aus weltweit gewirkt. Ihre einstige Tanzschule wird auch mit Hilfe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bewahrt.

  • Talent Monument Folge 4 20.07.2023 Die neue Denkmalgeneration Die neue Denkmalgeneration

    Die neue Denkmalgeneration

    Was macht ein Denkmal zu einem Denkmal? Landauf, landab beginnt die Denkmalpflege ausgewählte Architektur der 1980er Jahre unter Schutz zu stellen. Bühne frei für dieses mannigfaltige Jahrzehnt mit seinen jungen Denkmaltalenten.

  • Feste Wurzeln, starke Werte 20.07.2023 Darum brauchen wir Denkmale Darum brauchen wir Denkmale

    Darum brauchen wir Denkmale

    Gerade feierten Millionen Menschen in Deutschland ihre Denkmale und das, was sie uns lehren können. Wenige Tage später demontiert der Bund mit der Zerstörung eines Berliner Denkmals die eigene Erinnerungskultur. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz tritt für die Bewahrung des kulturellen Erbes ein – eine Voraussetzung für die Stärkung von Kultur, Identifikation und Solidarität in unserer Gesellschaft.

  • Talent Monument: Folge 3 22.05.2023 Denkmale der Nachkriegsmoderne Denkmale der Nachkriegsmoderne

    Denkmale der Nachkriegsmoderne

    Was macht ein Denkmal zu einem Denkmal? Die Architektur der Nachkriegszeit galt lange als belanglos und eintönig. Aber der genaue Blick lohnt: auf diverse Architekturströmungen, auf vielschichtige Bauten und damit verbundene gesellschaftliche Visionen.

  • Hilfe für das Ahrtal 20.07.2023 Gemeinsam anpacken, gemeinsam helfen Gemeinsam anpacken, gemeinsam helfen

    Gemeinsam anpacken, gemeinsam helfen

    2021 verwüstete eine Flut Teile von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Zwei Jahre später stellten die Jugendbauhütten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ein Fluthilfecamp ins Ahrtal: Über 300 Freiwillige leisteten einen Beitrag für den Wiederaufbau.

  • Kriegsleid und Friedensglück 20.07.2023 Denkmale in Zeiten von Krieg und Frieden Denkmale in Zeiten von Krieg und Frieden

    Denkmale in Zeiten von Krieg und Frieden

    Historische Orte und Gebäude sind mehr als alte Mauern mit Erklärtafeln. Sie sind Zeugen der Vergangenheit, Symbole des Wiederaufbaus. Und manche wurden zu Hoffnungsträgern für eine friedliche Zukunft. Neben den Zeitzeugen sorgen sie dafür, dass die Schrecken des Krieges nicht in Vergessenheit geraten.

  • Denkmal in Not 22.05.2023 Ein Schatz, der gerettet werden muss Ein Schatz, der gerettet werden muss

    Ein Schatz, der gerettet werden muss

    Was verbirgt sich hinter den mittelalterlichen Klosterformatziegeln? Was hat es mit dem sakralen Tresorraum und mit den Wandnischen auf sich? Helfen Sie mutigen, jungen Menschen, das einsturzgefährdete Hugoldsdorfer Kavaliershaus und seine Geheimnisse zu retten.

  • Leben im Denkmal 27.03.2023 In jedem Zimmer Poesie In jedem Zimmer Poesie

    In jedem Zimmer Poesie

    In unserer neuen Reihe erzählen wir von Beziehungen, die Menschen zu ihren Häusern haben. Den Anfang machen Elisabeth Howey und Kay Zimmermann mit ihrem Umgebindehaus in Kriebitzsch.

  • Denkmalschutz ist nachhaltig 23.03.2023 Tradition hat Zukunft Tradition hat Zukunft

    Tradition hat Zukunft

    Gegenwärtig sind viele Bauaufgaben zu bewältigen. Zudem wartet ein sehr ­umfangreicher Baubestand auf seine Instandsetzung. Hier setzt die ­nachhaltige Denkmalpflege an.

  • Mustergültig restauriert: Das Gutshaus in Zarchlin 25.01.2023 Das wahre Gesicht eines Hauses Das wahre Gesicht eines Hauses

    Das wahre Gesicht eines Hauses

    101 fast vollständig erhaltene Fenster in einem Gutshaus in Mecklenburg-Vorpommern wurden gerettet und aufgearbeitet.

  • Schrittmacher für die Region 25.01.2023 Denkmale als Zukunftsmotor Denkmale als Zukunftsmotor

    Denkmale als Zukunftsmotor

    Fortschrittsfeindlicher Verhinderer und Quertreiber? Von wegen! Vielerorts ist der Denkmalschutz ein wichtiger Antreiber. Er stärkt die Infrastruktur, sorgt für ­Zukunftssicherheit und bringt Menschen zusammen.

  • Restaurierung von Hue de Grais 16.11.2022 Wunderschöne Wandbilder in altem Gutshaus Wunderschöne Wandbilder in altem Gutshaus

    Wunderschöne Wandbilder in altem Gutshaus

    Das Fachwerkhaus Hue de Grais in Wolkramshausen birgt einen kostbaren Schatz. Es ist zudem ein vorbildhaftes ­Beispiel dafür, wie der lange Atem vieler engagierter Förderer und Mitstreiter ein Denkmal dieser Güte erhalten hilft.

  • Denkmal in Not 13.07.2022 Hilfe für den Dreiseithof in Lichtenhagen Hilfe für den Dreiseithof in Lichtenhagen

    Hilfe für den Dreiseithof in Lichtenhagen

    "Das Strohdach frisst uns langsam auf." Familie Möller benötigt dringend Hilfe. Ihr altes reetgedecktes Hallenhaus im Dorf Lichtenhagen ist akut einsturzgefährdet und muss notgesichert werden.

© 2023 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Monumente Online • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn