Restaurierungstechniken - Die Restaurierung ist ein wichtiges Teilgebiet der Denkmalpflege. Berichtet wird über Herausforderungen und Methoden beim Schutz von Wandmalereien und Ausstattungen in Kirchen, von der Bewahrung wertvoller Interieurs in Schlössern und öffentlichen Gebäuden, von Gemälden und Büchern, über Techniken der Betonsanierung oder energieeffizientes Restaurieren.

  • KulturSpur Folge 6: Spuren am Ulmer Münster 16.11.2022 Steinmetzzeichen, Ringanker & Co Steinmetzzeichen, Ringanker & Co

    Steinmetzzeichen, Ringanker & Co

    Das Ulmer Münster ist ein beeindruckendes Beispiel ­gotischer Baukunst. Doch: Wie hat man mit den damaligen Mitteln solche Werke schaffen können? Spuren der mittelalterlichen Baumeister geben Antworten.

  • Restaurierung von Hue de Grais 16.11.2022 Wunderschöne Wandbilder in altem Gutshaus Wunderschöne Wandbilder in altem Gutshaus

    Wunderschöne Wandbilder in altem Gutshaus

    Das Fachwerkhaus Hue de Grais in Wolkramshausen birgt einen kostbaren Schatz. Es ist zudem ein vorbildhaftes ­Beispiel dafür, wie der lange Atem vieler engagierter Förderer und Mitstreiter ein Denkmal dieser Güte erhalten hilft.

  • Historische Glasmalerei 16.11.2022 Zerbrechliches Erbe Zerbrechliches Erbe

    Zerbrechliches Erbe

    Seit Jahrhunderten prägen Glasmalereien mit ihrem unvergleichlichen Lichtspiel Kirchenräume, sind fragile Kostbarkeiten und Sinnbild himmlischer Sphären. Sie für die Zukunft zu bewahren, ist eine große denkmalpflegerische Herausforderung.

  • Denkmal in Not: Die Kapelle des Wasserschlosses Hemsendorf 16.11.2022 "Ein Haus Gottes, das muss doch offen sein!" "Ein Haus Gottes, das muss doch offen sein!"

    "Ein Haus Gottes, das muss doch offen sein!"

    Nach den Elbhochwassern haben sie das Wasserschloss Hemsendorf Raum für Raum wieder hergerichtet. Die größten Herausforderungen sind nun von Ines und Uwe Köhler in der Kapelle zu bewältigen. Dafür wird die Familie viel Hilfe brauchen.

  • Die Glashütte in Klein Süntel 05.05.2022 Forensik im Weserbergland Forensik im Weserbergland

    Forensik im  Weserbergland

    Spurensuche mit Geotechnik und viel persönlichem Engagement – das archäologische Projekt in Klein Süntel bringt Erstaunliches zutage.

  • Die historischen Kirchenfenster der Dorfkirche Breitenfeld 13.07.2022 Restaurierung mit Weitsicht Restaurierung mit Weitsicht

    Restaurierung mit Weitsicht

    Mit Video: Im brandenburgischen Breitenfeld restaurierten Handwerker historische Kirchenfenster und erlernten dabei eine alte Konservierungstechnik.

  • Restaurierung von Alvar-Aalto-Möbeln 13.07.2022 Finnischer Schwung in Wolfsburg Finnischer Schwung in Wolfsburg

    Finnischer Schwung in Wolfsburg

    Mit Bildergalerie: Auf dem Original-Alvar-Aalto-Mobiliar im Wolfsburger Kulturhaus wird gelesen, geschrieben und verweilt. Monumente gibt einen Einblick in die aufwendige Restaurierung der Designikonen.

  • Die mobile Jugendbauhütte im Einsatz 05.05.2022 Beim Wiederaufbau helfen Beim Wiederaufbau helfen

    Beim Wiederaufbau helfen

    Ein knappes Jahr nach der Hochwasserkatastrophe sind die Schäden weiterhin immens. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat darauf reagiert und das Mobile Team Fluthilfe gegründet.

  • Wiederentdeckte Malerien 05.05.2022 Unter den Putz geschaut Unter den Putz geschaut

    Unter den Putz geschaut

    Denkmale und ihre Vergangenheit oder: Wie historische Gebäude immer wieder für eine Überraschung gut sind, zeigen wir Ihnen anhand des Kanzleigebäudes in Torgau und einer Hamburger Villa.

  • Jugend fördern, Tradition bewahren 23.03.2022 Wir bauen auf das Handwerk! Wir bauen auf das Handwerk!

    Wir bauen auf das Handwerk!

    Ohne Handwerk keine Denkmalpflege: Für die Zukunft unserer Denkmale sind Fachkräfte wichtig – sie fehlen. Die DSD engagiert sich daher kontinuierlich für die Wertschätzung, die Qualität und den Nachwuchs im Handwerk.

  • Bauforschung in Orlamünde 28.03.2022 Ein Kloster wird neu entdeckt Ein Kloster wird neu entdeckt

    Ein Kloster wird neu entdeckt

    Künstler Karl Günter Wolf suchte Platz für sein Atelier und fand einen Schatz, ein vergessenes Kloster. Bauforscher Lutz Scherf lüftet dessen Geheimnisse.

  • Kultererbe im Klimawandel 17.05.2021 Klimaopfer Denkmal Klimaopfer Denkmal

    Klimaopfer Denkmal

    Der Klimawandel hat nicht nur massive Auswirkungen auf die Natur, sondern auch auf unser Kulturgut. Eine Herausforderung, der sich die Denkmalpflege stellen muss.

  • Buchrestaurierung in Weimar 11.01.2021 In der Rettungsbox In der Rettungsbox

    In der Rettungsbox

    Noch viel zu tun: Bücher aus dem Brandschutt der Weimarer Herzogin Anna Amalia Bibliothek werden restauriert.

  • Der Brutalismus und die digitale Denkmalwelt 15.01.2018 Betonmonster Betonmonster

    Betonmonster

    Kraftvoll, kompromisslos und und oft konträr beurteilt - während für viele Bauwerke des Brutalismus der Abriss diskutiert wird, formiert sich gleichzeitig eine Fangemeinde zu ihrer Bewahrung,

  • Von der Jugendbauhütte zum Wunschberuf 07.11.2017 Mit den Orgeln um die Welt Mit den Orgeln um die Welt

    Mit den Orgeln um die Welt

    Nach ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr bei der Orgelmanufaktur Klais macht Judith Macherey dort die Ausbildung zur Orgelbauerin.

  • In Nürnberg wurde der Peter-Parler-Preis verliehen 11.05.2017 Zwischen Tradition und Moderne Zwischen Tradition und Moderne

    Zwischen Tradition und Moderne

    In die Töne der klassischen Steinbearbeitung mischte sich auf der diesjährigen Nürnberger Messe für Naturstein und Natursteinbearbeitung, stone+tec, das Kreischen von Fräsmaschinen. Um wirtschaftlich effektiver arbeiten zu können, nutzen in der Denkmalpflege tätige Steinmetzbetriebe häufig beide Techniken. Der Rohling wird dabei zunächst mit der Maschine grob bearbeitet. Den letzten Schliff erhalten die plastischen Werkstücke dann auf traditionelle Art und Weise mit Fäustel und Meißel.

  • Seefestung Friedrichsort: Lübecker Jugendbauhütte hilft 11.05.2017 Auf Eroberungszug Auf Eroberungszug

    Auf Eroberungszug

    Lübecks Jugendbauhütte ist zu Gast in Kiel. 22 Teilnehmer sind im Einsatz, um die Seefestung Friedrichsort zu erhalten.

  • Schulort Orgelwerkstatt 11.07.2016 Pfeifen werden lebendig Pfeifen werden lebendig

    Pfeifen werden lebendig

    denkmal aktiv: Im thüringischen Buttelstedt setzen sich Sechtklässler für die Restaurierung der Orgel in der Kirche neben ihrer Schule ein.

  • Die Berliner Schlossbauhütte gewinnt zurück, was zerstört wurde 08.11.2012 Nein zum Verlust Nein zum Verlust

    Nein zum Verlust

    Das Blatt wird in der Luft zerfetzt. Die Zeichnung findet keine Gnade. Während tausend Teile auf den Boden rieseln, erfasst ein Windstoß einzelne und weht sie aus dem Fenster. Reue kommt auf, und alle Schnipsel - auch die aus dem Garten - werden wieder eingesammelt. Der lange Weg der "Reparatur" beginnt. Was in drei Sekunden zerrissen wurde, braucht Stunden, um wieder zusammengeklebt zu werden. Notdürftig.

  • Die Stiftskirche Bassum und ihr leuchtender Gipsinkrustationsboden 08.11.2012 Kopflose Schäfchen Kopflose Schäfchen

    Kopflose Schäfchen

    Kopflos trabte eines der Schafe in der Stiftskirche von Bassum umher. Nun ist es wieder - vollständig und formvollendet - Teil der Herde, die sich um das wellige Wasser mit dem Stiftskirchen-Modell auf dem Boot gruppiert.

© 2022 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Monumente Online • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn