Monumente Online

Ausgabe: Februar 2013

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Schwerpunkt: Technik und Wissenschaft

Service Service

Funk und Fernsehen

Aktuelles Programm

  • 23.12.2014 10:50

    Majestät brauchen Sonne - Wilhelm II.

    3sat
    TV
    "Majestät brauchen Sonne" war ein geflügeltes Wort am Hofe Wilhelm II., des letzten deutschen Kaisers. Wenn Seine Majestät auf Reisen ging, Denkmäler einweihte oder Paraden abnahm, hatte Kaiserwetter zu herrschen. Denn nur bei Sonne ließ sich der wilhelminische Glanz und Prunk von Fotografen und Kameramännern ins rechte Licht setzen. Und da der Kaiser die Selbstdarstellung über alles liebte, sind seine Person und öffentlichen Auftritte auf Gemälden, Fotos und in bewegten Bildern des frühen Stummfilms vielfach festgehalten.
  • 27.12.2014 17:15

    Bavaria - Traumreise durch Bayern

    BAYERISCHES FERNSEHEN
    TV
    Zusammen mit dem Piloten Hans Ostler begibt sich der Filmemacher Joseph Vilsmaier auf eine Reise durch Bayern. Im Gepäck: Eine 500.000 Euro teure Spezialkamera, mit der der renommierte Regisseur die Schönheit des Freistaats in atemberaubenden Luftaufnahmen einfangen will. Die "Traumreise durch Bayern" führt Vilsmaier durch einige der schönsten Städte des Landes, über Franken, die wildromantischen Landschaften des Bayerischen Waldes und die oberbayerischen Seen bis hin ins Hochgebirge. Das Ergebnis ist eine einzigartige Liebeserklärung an Bayern.



  • 27.12.2014 17:15

    Bavaria - Traumreise durch Bayern

    BR
    TV
    "Bavaria - Traumreise durch Bayern" ist der erste abendfüllende Kinodokumentarfilm, der in erlesenen Luftaufnahmen Bayern von oben zeigt. Für Regisseur und Produzent Joseph Vilsmaier war es das erklärte Ziel, dem Publikum den Freistaat, seine Landschaften und Städte so zu zeigen, wie es sie noch nie gesehen hat.
  • 29.12.2014 11:15

    König Ludwig II. von Bayern. Der einzig wahre König

    BAYERISCHES FERNSEHEN
    TV
    Ludwig hat in seiner Regierungszeit nur drei Auslandsreisen unternommen (abgesehen von der Schweiz) - alle führen ihn nach Frankreich. 1874 reist Ludwig zum zweiten Mal dorthin, um endlich Versailles zu besuchen. Sein bizarrstes Bauprojekt, die fixe Idee ein Versailles auf Herrenchiemsee zu errichten, war einzigartig. Es sollte Ludwigs privater Weihetempel sein, unzugänglich auf einer Insel, den Augen der Öffentlichkeit entzogen. Ein politischer Kontrapunkt zum Zeitgeist, Fluchtpunkt und das teuerste Bauwerk der Epoche, das ihn schließlich ruinierte.

Service zur Ausgabe
Funk und Fernsehen
  • Immer auf dem Laufenden

    Eine Auswahl von Sendeterminen der nächsten Wochen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Termine
  • Wo ist was los?

    Eine Auswahl von Ausstellungen, Tagungen und Seminaren finden Sie hier.

Nachrichten
  • Was gibt es Neues?

    Hier finden sie aktuelle Nachrichten rund um das Thema Denkmalschutz.

Leserbriefe
Deutsche Stiftung Denkmalschutz