Monumente Online

Ausgabe: Februar 2013

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Schwerpunkt: Technik und Wissenschaft

Service Service

Funk und Fernsehen

Aktuelles Programm

  • 08.03.2015 09:00

    Der Kanzlerbungalow

    hr Fernsehen
    TV
    Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Hauses, das wie kaum ein anderes Schauplatz der deutschen Geschichte war: eine Geschichte von geheimer Diplomatie, festlichen Empfängen und den seltenen privaten Stunden der deutschen Kanzler von Ludwig Erhard bis Helmut Kohl.
  • 11.03.2015 12:00

    Hitlers monumentale Bauten bei History XXL

    ZDFinfo
    TV
    Gigantische Bauten, die alle herkömmlichen Dimensionen sprengen sollten: Hitlers Größenwahn spiegelt sich auch in seinen architektonischen Plänen. Schon damals zeugten die Entwürfe vom Realitätsverlust des Diktators.

    ab 12.00 Uhr Hitlers München
    ab 12.45 Uhr Hitlers Berlin
  • 17.03.2015 21:00

    Die neue EZB – Der schräge Turm von Frankfurt

    hr
    TV
    Am 18. März 2015 eröffnet die Europäische Zentralbank ihren neuen Stammsitz im Osten von Frankfurt am Main. Das Bau-Ensemble entstand nach den Plänen des österreichischen Star-Architekten Wolf Prix und kombiniert ein auffällig "schräges" Hochhaus mit der sanierten Großmarkthalle, die ein Kultbau der Stadt am Main war und ist. Die Großmarkthalle wurde 1929 als weltweit größtes freitragendes Tonnengewölbe aus Beton gebaut.

    ab 21.45 Uhr: Die Geschichte der Großmarkthalle
  • 25.03.2015 21:45

    Krieg der Bauten: Der Wettkampf der Architekten im geteilten Berlin

    ZDFinfo
    TV
    Im Kalten Krieg standen sich nicht nur Politiker, Propagandisten und Militärs gegenüber, auch Architekten waren Teil des Wettkampfes der Systeme. Besonders manifestiert sich dies in Berlin als einstiger "Frontstadt" des Eisernen Vorhanges. Im Osten und Westen der Stadt lieferten sich Sozialismus und Marktwirtschaft einen baulichen Wettlauf um die eindrucksvollste Architektur. Dabei waren die Städtebauer weit weniger voneinander entfernt, als sie zugaben.

  • 03.04.2015 13:45

    Die Jahrtausendkathedrale - Der Mainzer Dom

    3sat
    TV
    Nur einen einzigen Tag feierten Erzbischof Willigis und seine Dombauer im Jahr 1009 die Fertigstellung des Mainzer Doms, dann stand das nagelneue Gotteshaus in Flammen. In jahrzehntelanger Knochenarbeit hatten die Mainzer Stein auf Stein zu einer der imposantesten Kirchen ihrer Zeit geschichtet. Der Dom sollte aussehen wie die Peterskirche in Rom und eine Krönungskirche für die deutschen Könige werden. Der Wiederaufbau der Brandruine verschlang noch einmal gigantische Geldmittel. Es sollte nicht das letzte Feuer in der bewegten Geschichte des Mainzer Doms gewesen sein. Nur wenige Könige - unter ihnen der Staufer Friedrich II. - bekamen dort wirklich ihre Krone, doch der Dom verhalf Mainz zu einer eindrucksvollen Geschichte, in deren Verlauf die Stadt immer wieder zum Dreh- und Angelpunkt des Reichs wurde.
Service zur Ausgabe
Funk und Fernsehen
  • Immer auf dem Laufenden

    Eine Auswahl von Sendeterminen der nächsten Wochen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Termine
  • Wo ist was los?

    Eine Auswahl von Ausstellungen, Tagungen und Seminaren finden Sie hier.

Nachrichten
  • Was gibt es Neues?

    Hier finden sie aktuelle Nachrichten rund um das Thema Denkmalschutz.

Leserbriefe
Deutsche Stiftung Denkmalschutz