Monumente Online

Ausgabe: Februar 2008

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Schwerpunkt: Handel und Gewerbe

Service Service

Veranstaltungen

Veranstaltungen nach Orten

  • Beelen

    von 01.03.2015
    bis 04.10.2015
    Ausstellung: Frisör-Handwerk in den 1950er und 1960er Jahren

    im Haus Heuer

  • Berlin-Wedding

    bis 19.07.2015
    Ausstellung: Tiergarten von Berlin: Köpenick 1990–2003.

    Ausstellungsreihe Karl Ludwig Lange. Der Photograph in seiner Zeit. Berliner Jahre 1973-2004
    Mitte Museum, Pankstr. 47, 13357 Berlin

  • Cleebronn

    am 14.03.2015 17:00
    Frühjahrskonzert auf Schloss Magenheim

    Jugendkonzert mit Instrumentalisten aus der Region sowie Preisträgern von "Jugend musiziert regional"

    am 27.06.2015 17:00
    Sommerkonzert auf Schloss Magenheim

    Abschluss der Reihe "Alte Musik"

    Ein Ensemble der staatl. Hochschule für Musik in Trossignen spielt Werke aus dem 16. Jahrhundert

  • Dinkelsbühl

    von 26.02.2015
    bis 27.03.2015
    Ausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Seht, welch kostbares Erbe. Baudenkmale in Deutschland

    Sparkasse Dinkelsbühl, Mönchsrother Str. 3, 91550 Dinkelsbühl

    Mo, Mi bis Fr 8.30-12 u. 14-16.30, Di 8.30-13, Do bis 18 Uhr, Eröffnung am 25.2., 19 Uhr, Informationen: Tel. 0228 9091-415

  • Frankfurt am Main

    bis 05.04.2015
    Ausstellung: Werner Krömeke

    In ihrem Museum im Höchster Schloss zeigt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ausgewählte Werke des renommierten Hamburger Künstlers und Architekten Werner Krömeke.

    Seit 1980 beschäftigt sich Krömeke bevorzugt mit zeitgenössischen Architekturen und Stadträumen. Konzentrieren sich seine frühen Werke noch bevorzugt auf die Interpretation aktueller internationaler Architekturikonen, so dehnt sich das Interesse des Künstlers seit einigen Jahren auf den städtischen Raum als Geschichts- und Erinnerungsspeicher aus. Seine Interventionen an historischen Gebäuden und Ensembles in Kassel, Frankfurt und Hamburg verstehen sich als Fenster in die Geschichte oder auch als Denkmalvermittlung.

    Die Ausstellung ist Do bis So jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

    Ort: Altes Schloss Höchst, Höchster Schlossplatz 16, 65929 Frankfurt; Tel. 069 - 3400 78610; museum-hoechst@denkmalschutz.de. Der Eintritt ist frei.

    von 23.04.2015
    bis 31.05.2015
    Fotoausstellung: Das Prinzip Apfelbaum. 11 Persönlichkeiten zur Frage „Was bleibt?“

    In ihrem Museum im Höchster Schloss präsentiert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die Austellung der Initiative "Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum"

    Die Ausstellung ist Do bis So jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Ort: Altes Schloss Höchst, Höchster Schlossplatz 16, 65929 Frankfurt; Tel. 069 3400 78610; museum-hoechst@denkmalschutz.de

  • Friedrichshafen

    von 15.04.2015
    bis 18.04.2015
    Förderprojekte auf der AERO zu besichtigen

    Auf der Aero in Friedrichshafen werden acht denkmalgeschützte Segelflugzeuge präsentiert. Drei von ihnen wurden mit Hilfe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz restauriert.

    Halle 1, Stand 125


  • Görlitz

    von 10.11.2014
    bis 13.03.2015
    Fortbildungskurse zum Geprüften Restaurator im Handwerk und zum Geprüften Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten

    in den Gewerken Maurer, Maler, Stuckateur, Steinmetz, Tischler und Zimmerer. Vollzeitkurs beim Görlitzer Fortbildungszentrum für Handwerk und Denkmalpflege e. V. (GFBZ)

    Fachübergreifender Teil (Theorie): 10.11.2014 bis 19.12.2014
    Fachtheoretischer Teil für den Geprüften Hachhandwerker: 24.11.2014 bis 28.11.2014
    Fachpraktischer Teil: 05.01.2015 bis 13.03.2015

    Der Restauratorenkurs kann auch mit dem fachpraktischen Teil begonnen werden. Ebenfalls ist die Teilnahme an einzelnen Modulen möglich.

    Die Fortbildungskurse sind DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. Angaben zu den Inhalten, Preisen und Unterbringung während des Kurses finden Sie unter www.denkmalzentrum.de

  • Naumburg

    von 02.05.2015
    bis 30.08.2015
    Ausstellung: Naumburg und die Düsseldorfer Malerschule

    Ausstellung um das Monumentalgemälde "Der Tod Abels" von Eduard Bendemann im Königlich-Preußischen Schwurgericht auf dem Gelände der ehem. JVA mit Gemälden und Zeichnungen der Düsseldorfer Malerschule

Service zur Ausgabe
Funk und Fernsehen
  • Immer auf dem Laufenden

    Eine Auswahl von Sendeterminen der nächsten Wochen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Termine
  • Wo ist was los?

    Eine Auswahl von Ausstellungen, Tagungen und Seminaren finden Sie hier.

Nachrichten
  • Was gibt es Neues?

    Hier finden sie aktuelle Nachrichten rund um das Thema Denkmalschutz.

Leserbriefe
Deutsche Stiftung Denkmalschutz